vs

Zusammenfassung

Die Hamburg Stealers gewinnen das erste Spiel des heutigen Doubleheaders bei den Solingen Alligators mit 12:4. Damit sicherten sich die Gäste im Solinger Baseballpark Weyersberg einen wichtigen Auswärtssieg auch im Hinblick auf die Playoff-Plätze.

Im dritten Inning waren es auch die Gäste, welche den ersten Run des Spiels erliefen. Doch bereits im selben Spielabschnitt konnten die Hausherren ihrerseits durch zwei Runs die Führung übernehmen. Den Klingenstädter gelang es im vierten Inning die Führung auf 3:1 auszubauen. Florian Götze nutzte einen Fehler der Hamburger Defensive zum Run über die Homeplate.

Die Hamburg Stealers waren angesichts des Rückstands nicht entmutigt und konnten im folgenden Spielverlauf das vorhandene Offensivpotential ausschöpfen. Zunächst verkürzten die Hanseaten im fünften Inning den Spielstand auf 2:3. Im folgenden Inning konnten die Stealers durch ein Solo-Homerun von Brehan Murphy ausgleichen und durch zwei weitere Runs mit 5:3 die Führung wieder übernehmen.

Durch insgesamt sieben weitere Runs in den folgenden beiden Innings bauten die Gäste die Führung auf einen komfortablen 12:3 Zwischenstand aus. Neben Murphy waren Ben Von der Thüsen, Jordan Edmonds und Andress Chacon die auffälligsten Akteure in der Hamburger Offensive. Den Solingen Alligators gelang im letzten Inning noch ein Run zum 4:12 Endstand.

Das Duell der Pitcher konnte Hamburgs Starting Pitcher Gianny Fracchiolla nach starken sieben Innings auf dem Mound für sich entscheiden. Er ließ lediglich vier Hits, drei Runs (davon einer Earned), sowie fünf Base on Balls zu. Zehn Klingenstädter schickte er per Strikeout auf die Bank. Mit dem Loss wurde Solingens Reliever Niels Hartkopf belastet (2 IP, 7 H, 7 R, 3 ER, 4 K, 2BB).

Details

Datum Zeit League Saison
10. Juni 2017 13:00 1. Bundesliga Nord 2017

Field

Ballpark Weyersberg
Kotter Str. 33, 42655 Solingen, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft123456789RHE
Solingen Alligators002100001481
Hamburg Stealers00101343012204

Solingen Alligators

Position AB R H RBI 2B 3B HR SB BB SO LOB IP H R ER BB SO HR
 000000000000000000

Hamburg Stealers

Position AB R H RBI 2B 3B HR SB BB SO LOB IP H R ER BB SO HR
 000000000000000000
AB
0
0
RBI
0
0
2B
0
0
3B
0
0
SB
0
0
LOB
0
0
IP
0
0
H
0
0
R
0
0
ER
0
0
BB
0
0
SO
0
0
HR
0
0