vs

Zusammenfassung

Die Dohren Wild Farmers gewannen Spiel zwei ihres Doubleheaders am Samstagnachmittag mit 5:4 gegen die Solingen Alligators. Damit gelang den Niedersachsen nach der 9:19-Niederlage in Spiel eins noch der Split. Dabei mussten sie aber vor allem am Ende die Nerven bewahren. Nach einem zwischenzeitlichen 5:1, kamen die Alligators noch bis auf einen Zähler heran, verpassten aber den Ausgleich.

Ein RBI-Single von Edvardas Matusevicius und zwei Bases-Loaded-Walks von Tim Knölke und Wester Bocio verhalfen den Wild Farmers bereits im dritten Inning zu einem 3:0-Vorsprung. Nachdem Gerwuins Velazco im vierten Durchgang mit einem Sac Fly auf 1:3 verkürzte, erhöhte Spielertrainer Caleb Fenimore im Nachschlag mit einem 2-Run-Homerun auf 5:1.

Im siebten Inning gelang es Solingen bei einem Out die Bases zu laden. Walks von Luka-Benedikt Wolf und Florian Götze sowie ein Sac Fly von Daniel Sanchez brachten die Alligators bis auf 4:5 heran. Doch ein Groundout beendete die Rallye. In den letzten beiden Innings gelangten noch drei weitere Solinger auf die Bases, schafften es aber nicht mehr zu punkten.

Details

Datum Zeit League Saison
20. April 2019 15:30 1. Bundesliga Nord 2019

Field

Sportanlage SV Dohren
Kakenstorfer Weg 39, 21255 Dohren, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft123456789R
Dohren Wild Farmers00320000x5
Solingen Alligators0001003004

Dohren Wild Farmers

Position AB R H RBI 2B 3B HR SB BB SO LOB IP H R ER BB SO HR
 000000000000000000

Solingen Alligators

Position AB R H RBI 2B 3B HR SB BB SO LOB IP H R ER BB SO HR
 000000000000000000