vs

Zusammenfassung

Einen Tag nach dem die 1. Baseball-Bundesliga Süd in die 2017er Saison gestartet ist, findet auch im Norden wieder Baseball-Action statt. Zum Auftakt empfangen die Solingen Alligators den Aufsteiger, die Dohren Wild Farmers. Spiel eins des Doubleheaders am Samstagnachmittag konnten die Gastgeber im heimischen Baseballpark Weyersberg mit 8:1 zu ihren Gunsten entscheiden.

Bereits im zweiten Inning konnten die Klingenstädter in Führung gehen. Ein RBI-Single von Naoki Abe brachte Nils Hartkopf den Run zum 1:0. Im dritten Inning kündigte sich an, dass Hartkopf in der Solinger Offensive einen Sahnetag erwischt hatte. Sein RBI-Triple konnte Patrick Kanthak zum 2:0 für die Alligators nutzen.

Offensiver Höhepunkt aus Sicht der Solinger Alligators war der 2-Run-Homerun im siebten Inning, mit welchem erneut Nils Hartkopf sein starkes Offensivspiel krönte. Kanthak kam dabei zu seinem zweiten Run. Durch vier weitere Runs konnte die Solinger Offensive den Spielstand auf ein mehr als vorentscheidendes 8:0 ausbauen.

Die Dohren Wild Farmers zeigten Moral und nutzen im neunten Inning ihre Möglichkeit den Shutout zu verhindern. Franklin Hiraldo erlief den Ehren-Run für die Niedersachsen.

In der Defensive wusste der Solinger Starting Pitcher Andre Hughes zu überzeugen und sicherte sich den Win. Er stand acht Innings für die Klingenstädter auf dem Mound und verantwortete sieben Hits, ein Base on Balls bei acht Strikeouts. Valentin Römer (2 H, 1 R, 1 ER, 1 BB) löste ihn für das neunte Inning ab. Den Loss kassierte der Dohrener Neuzugang Edvardus Matusevicius (5 IP, 9 H, 2 R, 2 ER, 6 K, 3 BB).

Details

Datum Zeit League Saison
1. April 2017 12:00 1. Bundesliga Nord 2017

Field

Ballpark Weyersberg
Kotter Str. 33, 42655 Solingen, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft123456789RHE
Solingen Alligators01100024X8140
Dohren Wild Farmers000000001192

Solingen Alligators

Position AB R H RBI 2B 3B HR SB BB SO LOB IP H R ER BB SO HR
 000000000000000000

Dohren Wild Farmers

Position AB R H RBI 2B 3B HR SB BB SO LOB IP H R ER BB SO HR
 000000000000000000